Zwei Auszeichnungen für Glatt- und Limmattaler am Niklausschwinget

Dank einem gestellten Schlussgang zwischen dem Innerschweizer Damian Egli und dem Nordwestschweizer Andreas Döbeli konnten sich die beiden Zürcher Roman Schnurrenberger und Marco Nägeli zum ersten Mal als Festsieger ausrufen lassen. Vom organisierenden Schwingklub Glatt- und Limmattal erkämpften sich Daniel Wettstein und Thomas Kammermann die Auszeichnung.

Niklausschwinget

Der Sieger des Niklausschwingets 2016 heisst Armon Orlik. Für den Schlussgang qualifizierten sich der Maienfelder Orlik mit fünf Siegen und der Thurgauer Mario Schneider aus Schönenberg a.d. Thur mit vier Siegen und einem Unentschieden. In der Endausmarchung ging Orlik sofort in die Offensive. Nach 1:22 Minuten legte der sechsfache Kranzfestsieger in dieser Saison seinen Gegner…